Überschrift-Rueckgaberecht

30 Tage zusätzliche freiwillige Warenrücknahme

 

 
 

Neben dem gesetzlichen Wiederrufsrecht von 14 Tagen, bietet die Susprinco GmbH jedem Susprinco Kunden zusätzlich eine 30-tägige freiwillige Warenrücknahme an. Diese freiwillge zusätzliche Möglichkeit der Warenrückgabe schränkt keine dem Käufer von Gesetzes wegen zustehenden Rechte ein. Ein Susprinco-Kunde kann gekaufte Ware nach Ablauf des gesetzlichen Wiederrufrechts von 14 Tagen, noch zusätzlich weitere 30 Tage zurückschicken und vom Vertrag zurücktreten. Um von dieser Möglichkeit Gebrauch machen zu können, ist die gekaufte Ware allerdings innerhalb von 30 Tagen nach Ablauf des gesetzlichen Wiederrufsrechts an die Susprinco GmbH zurückzusenden. Voraussetzung für die zusätzliche freiwillige Warenrücknahme ist, dass der Kunde die Ware originalverpackt und unbeschädigt an die Susprinco GmbH zurückschickt. Sollte die Originalverpackung bereits geöffnet sein und die darin enthaltene Ware etwaige Einbau-oder Gebrauchsspuren aufweisen, so treten die gleichen Folgen wie beim gesetzlichen Wiederrufsrecht in Kraft. Die Kosten für den Rückversand und das Versandrisiko trägt die Susprinco GmbH. Wir wären Ihnen im Falle einer Rücksendung sehr dankbar, wenn Sie uns kurz per Mail oder Telefon darüber informieren könnten, warum genau die Ware zurückkommt. Vielen Dank schon einmal für Ihre Mühe, denn mit jedem genannten Rücksendegrund geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Kundenservice noch weiter zu verbessern. Bitte senden Sie Ihre bei Susprinco gekaufte und originalverpackte Ware am besten unter Angabe einer Auftrags-oder Rechnungsnummer an folgende Adresse zurück:

 

 

Susprinco GmbH
Retourenabteilung
Kümmellstraße 14
20249 Hamburg

 

 


 

 

 

Das oben aufgeführte 14-tägige Wiederrufrecht für Verbraucher wird von der Einhaltung unserer Regeln zur freiwilligen zusätzlichen 30-tägigen Warenrückgabe nicht berührt und bleibt unabhängig davon bestehen. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Wiederrufsrecht, gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Die freiwillig eingeräumte Warenrücknahme beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, diese bleiben Ihnen selbstverständlich vollständig erhalten.